Lokales Bündnis für Familie Welzheimer Wald/Wieslauftal
Brunnenstraße 18 - 73642 Welzheim
info@buendnis-www.de - 07182 / 805887-90

Das Bündnis

Was ist ein Lokales Bündnis für Familie?

Lokale  Bündnisse  für  Familie  sind  Netzwerke  von  Akteuren  aus  Wirtschaft,  Politik  und  Zivilgesellschaft. Die verschiedenen Partnerinnen und Partner finden sich vor Ort auf freiwilliger  Basis  zusammen,  um  die Lebens und  Arbeitsbedingungen  für  Familien  durch  bedarfsorientierte  Projekte  zu  verbessern.  Dabei  engagieren  sich  die  Partnerinnen  und  Partner nach  ihren  eigenen  Möglichkeiten  und  bringen  ihr  spezifisches  Know-how  ein.  Dieser Ansatz  ist  das  Markenzeichen der  Lokalen  Bündnisse  und  begründet  ihren  Erfolg.  Kernthemen  sind die Vereinbarkeit  von  Familie  und  Beruf, eine verlässliche  Kinderbetreuung und  unterstützende  familienfreundliche  Infrastruktur  sowie  zunehmend  auch  die  Vereinbarkeit von Erwerbstätigkeit und Pflege. Unter den Akteuren sind Vertreterinnen und Vertreter von Kommunen, Unternehmen, Kammern und Gewerkschaften, von Arbeitsagent uren,  Verbänden,  Stiftungen,  Hochschulen,  Krankenhäusern,  Kirchen  sowie  den  freien  Trägern der Kinder- und Jugendhilfe.

Es gibt eine bundesweite Servicestelle. Sie unterstützt Bündnisse und wirkt als Vorreiter und Ideengeber. Derzeit engagieren sich mehr als 13.000 Akteure in rund 5.200 Projekten. Mehr als 670 Bündnisse sind in der Initiative aktiv. Auch das Bündnis Welzheimer Wald/Wieslauftal wird dort geführt und begleitet.


Lokales Bündnis für Familie Welzheimer Wald/Wieslauftal

Bereits Herbst 2015 wurden die ersten Spuren für ein Lokales Bündnis für Familie gemeinsam mit dem Wirtschaftsforum gelegt. Zusammen mit FamilyNet, dem Vorstand des Wirtschaftsforums und einem Vertreter der Stadt Welzheim wurde beschlossen, das Thema „Vereinbarkeit von Beruf und Familie“ in der Region Welzheimer Wald gemeinsam auszubauen. Im weiteren Verlauf wurden verschiedene Modelle evaluiert und auf die Praktikabilität für die Region geprüft. 

Im Frühjahr 2017 schlug die Arbeitsgruppe vor, die Umsetzung in einem Familienbüro zu bündeln. Als Form der Kooperation bot sich die Gründung eines Lokalen Bündnisses für Familie an. 

Am 8. November 2017 fand schließlich die feierliche Gründungsveranstaltung statt. Dabei wurde das Lokale Bündnis der Öffentlichkeit vorgestellt, und die Gründungsurkunde unterzeichnet werden. Außerdem gab es für die Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit Wünsche und Anregungen einzubringen.

Das Lokale Bündnis für Familie Welzheimer Wald Wieslauftal verfolgt folgende Ziele :

  • Zugang zu Information, Beratung und Unterstützung für alle Familien
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Aktuell werden die organisatorischen Strukturen aufgebaut sowie erste Handlungsfelder umgesetzt. Ebenso gilt es weitere Bündnispartner zu finden, um ein Lokales Bündnis mit starken Strukturen zu etablieren.


Wie arbeitet das Bündnis?

Struktur-Haus

Das Bündnis ist ein Vernetzungsbündnis.

Es gibt eine Koordinatorin, die erste Ansprechpartnerin ist für alle Anliegen und diese koordiniert.

Eine Steuerungsgruppe steuert das Bündnis, kontrolliert die Finanzen und verlangt Rechenschaft von der Koordinatorin.

Außerdem wird es eine Geschäftsstelle geben. Diese wird zunächst in den Räumen des Tagesmüttervereins in Welzheim angesiedelt sein für 3 Jahre. Dann soll das Bündnis so gefestigt sein, dass es eigene Räume beziehen kann.

Gearbeitet wird in Arbeitsgruppen, in denen sich ehren- und hauptamtliche Mitarbeiter zusammenschließen um ihre Ressourcen und Kompetenzen einzubringen.


Die Gründungsurkunde

Urkunde